Immer wieder werde ich gefragt:

Was ist denn ein Mastermind und was passiert da?

Daher möchte ich das in diesem Artikel gerne mit Dir teilen.

Bereits in seinem Businessklassiker „Denke nach und werde reich“: 52 brilliante Ideen für Ihr Business beschreibt Napoleon Hill den Brain-Trust. Brain-Trust ist nur eines der vielen Wörter für den aktuell modernen Mastermind, genauer gesagt die Mastermind-Gruppe.

Andere Begriffe für Mastermind-Gruppen oder ähnliche Formate sind Kreativgruppe, Peer-Group, Braintrust, Thinktank, Openspace

Der Grundgedanke von den sogenannten Masterminds basiert auf der Erkenntnis, dass kleine Gruppen oft kreativer und produktiver als Einzelpersonen sind. Daher liegt es nahe kreative Aufgaben in kleinen Gruppen zu lösen, wie das beispielsweise in vielen Kreativagenturen der Fall ist.

Ein weiterer Vorteil von Gruppen ist die Vermehrung von Wissen und Erfahrung. Es ist mehr als wahrscheinlich, dass 3 Personen über mehr Wissen und mehr Erfahrung verfügen als eine Person allein.

Werfen wir nun mehr Erfahrung, mehr Wissen, mehr Kreativität und gegenseitige Motivation in einen Topf – oder besser in eine Mastermind-Gruppe, dann liegen die Vorteile auf der Hand.

Wenn sich diese Gruppe nun noch gewissen Regeln unterwirft, dann steht dem Erfolg nichts mehr im Wege. Diese sollten sein:

  • Gegenseitige Wertschätzung und Motivation: Das Ziel der Gruppe ist gemeinsames Wachstum, hierfür sind gegenseitige Wertschätzung und Motivation unabdingbar.
  • Ehrlicher und offener Austausch: In der Gruppe sollte Wissen, Erfahrungen und Meinungen offen geteilt werden.
  • Offenheit für Kritik und andere Meinungen: Manchmal helfen diese andere Meinungen mehr als Du denkst.
  • Erst geben, dann nehmen: Jeder sollte sich zunächst einbringen bevor er profitieren möchte.
  • Schweigepflicht, Wahrung der Privatspäre: Was in der Gruppe besprochen wurde bleibt in der Gruppe.
  • Verbindlichkeit: Am besten beschreibt es das englische „Commitment“. Termine und Absprachen sind verbindlich und sollten eigenmotiviert eingehalten werden.
  • Nicht mehr als 7 Personen: Wissenschaftlich belegt sind Gruppen von mindestens 3 bis 5 Personen ideal. Ungerade Personenzahlen sind besser als gerade.

Darüber hinaus sind natürlich noch individuelle Regeln möglich.

Genauso kann es sehr hilfreich sein, die Mastermind-Gruppe generell oder das jeweilige Treffen thematisch einzugrenzen.

Je nach dem, wie Dein Interessenlage oder Deine geschäftlichen Erfordernisse sind kann es sinnvoll sein mehreren Mastermind-Gruppen anzugehören, die sich jeweils einem bestimmten Aspekt oder Thema widmen. Dabei ist zum einen die Fokussierung hilfreich und zum anderen der Austausch mit verschieden Menschen.

Mastermind-Treffen können persönlich offline oder online mithilfe von Skype, Google Hangout oder Teamspeak, Teamviewer oder anderen Chat- und Meeting-Apps ausgerichtet werden.

Der zeitliche Rahmen des Treffens und die Sprechzeit jedes einzelnen sollte vorab gesetzt sein. So fällt es einfacher den Fokus zu behalten. Mastermind-Treffen sollten sich auf Problemlösungen und neue Ansätze konzentrieren. Wer noch Lust und Zeit für eine lockere Runde kann sich im Anschluss an das Treffen zusammenfinden. Durch den festen Rahmen ist allen Teilnehmern klar, wann das Treffen beendet wird und können entsprechend planen.

Jeder darf zu Wort kommen und jeder darf sein Thema in die Gesprächsrunde bringen, aber das ist nicht verpflichtend. Du wirst schenll feststellen, dass die aktive Zusammenarbeit in der Gruppe auch hilfreich ist, wenn Du gerade kein Herausforderung zu lösen hast oder Dir nichts einfällt.

Aus den oben genannten Gründen nutze ich Mastermind-Gruppen sehr gerne und biete auch regelmäßig selbst welche an. Wenn Du also Interesse hast, dann schreib mich gerne an. Am einfachsten nutzt Du hierfür das Kontaktformular auf der Kontaktseite.

Ich freuen uns sehr über Deinen Kommentar und Deine Meinung hier unter dem Beitrag. Damit hilfst Du bei der Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Inhalte. Hat Dir der Inhalt gefallen, dann teile diesen doch mit Deinen Freunden, Bekannten und Kollegen. Sicher wird er ihnen auch gefallen.

Du magst mir lieber eine persönliche Nachricht senden, dann nutze am einfachsten unser Kontaktformular.