Wie Du Deine WordPress-Webseite DSGVO konform machst

Wie Du Deine Wordpress-Webseite DSGVO konform machst - Titelbild
Dieser Artikel „Wie Du Deine WordPress-Webseite DSGVO konform machst“ wird regelmäßig überarbeitet und erweitert, daher mache Dir am besten ein Lesezeichen und/oder schau regelmäßig vorbei.

Dieser Artikel soll Dir Orientierung geben, wie Du die DSGVO für Deine WordPress-Webseite umsetzt.

Die DSGVO (EU-Datenschutzverordnung) ist seit einiger Zeit in allen Medien und wird heftig kontrovers diskutiert. Sicherlich wird die neue Datenschutz Verordnung auch weiter für einigen Trubel sorgen. Ich empfehle die Ruhe zu bewahren, mögliche Szenarien rational durchzuspielen und die notwendigen Schritte einen nach dem anderen zu gegen. Wenn Du Dir unsicher bist oder Angst hast Deine Webseite(n) noch rechtzeitig DSGVO-Konform zu bekommen, dann deaktiviere vorübergehend Datensammelnde und -verarbeitende Plugins bis Du sicher weißt, was zu tun ist und ob die entsprechende Plug-Ins / Dienstleister DSGVO konform arbeiten.

Hier einige Seiten, die ich als hilfreich empfinde

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) mit WordPress

So bereitest Du WordPress auf die DSGVO vor
https://www.webtimiser.de/so-bereitest-du-wordpress-auf-die-dsgvo-vor/

DSGVO & WordPress: Technische Maßnahmen, die du jetzt umsetzen solltest

140+ WordPress-Plugins im DSGVO-Check
(mit Lösungen, Alternativen und Plugin-Tipps)
https://www.blogmojo.de/wordpress-plugins-dsgvo/

DIE UMFASSENDE WORDPRESS PLUGINS DSGVO LISTE – LÖSUNGEN, MASSNAHMEN, ALTERNATIVEN

Die umfassende WordPress Plugins DSGVO Liste – Lösungen, Maßnahmen, Alternativen

Datenschutz im Internetzeitalter: Privats­phäre & globale Vernetzung im Konflikt

DSGVO Datenschutz-Muster Generator für Webseiten, Shops, Blogs und Social Media

Dieses WP-Plug-In unterstützt Dich dabei
Deine Seite DSGVO-fit zu machen

https://wp-dsgvo.eu/shop/

Was Du über Bitcoin und Kryptowährungen wissen solltest

Was Du über Bitcoin, Krypto- und Alternativwährungen wissen solltest (Grafik)

Dieser Artikel ist umgezogen

Du findest den überarbeiteten, aktuellen Artikel ab sofort auf folgender Adresse:
https://freies-geld.com/bitcoin-und-alternativen-zu-den-etablierten-waehrungen/

ACHTUNG! Wichtige Anmerkung:

1. Bitte verwechsele Bitcoin und Co. (also die echten Kryptowährungen, die Auflistung findest Du auf worldcoinindex.com) nicht mit den zahlreichen Fakewährungen und Tribrettfahrerangeboten. Vor diesen, wie beispielsweise OneCoin warne ich ausdrücklich!
2. Auch, wenn das überall beworben wird, kann ich derzeit niemandem - egal in welcher Form - dazu raten in das sogenannte Mining von Bitcoins oder anderen Kryptowährungen raten. In fast allen Fällen finanzieren sich diese „Investmens“ aus Multi-Level-Marketing-Strukturen. Wenn Du selbst kein Interesse hast dir eine MLM-Struktur aufzubauen, dann bitte Finger davon. Es wird sich nicht für Dich auszahlen.
3.Investiere grundsätzlich nur in Objekte, Firmen, Systeme oder Währungen, die Du verstehst. Ich selbst hätte mir viele Verluste ersparen können, wenn ich mich vor den ersten Investmenterfahrungen (in den Jahren 1999 bis 2002) besser informiert hätte.
4. Auch wenn ich im Moment sehr von Alternativwährungen und insbesondere Bitcoins begeistert bin, möchte ich ganz klar darauf hinweisen, dass ich hier keine Anlageberatung gebe, sondern an dieser Stelle lediglich meine Erfahrungen und mein Wissen mit Dir teile, damit du in Zukunft die richtigen Entscheidungen für Dich treffen kannst.
5. Investiere immer(!) wirklich ausschließlich Geld, dass Du nicht zum Lebenserhalt benötigst. Investiere nur Geld auf das Du nicht kurzfristig zugreifen musst und auf gar keinen Fall geliehenes Geld!

Dieser Artikel ist umgezogen

Du findest den überarbeiteten, aktuellen Artikel ab sofort auf folgender Adresse:
https://freies-geld.com/bitcoin-und-alternativen-zu-den-etablierten-waehrungen/

Kostenloses Buch- Entscheidung: Erfolg von Dirk Kreuter

Buch Entscheidung Erfolg von Dirk Kreuter

HALT: geh nicht ohne dein Buch!

Dieses Buch von Dirk Kreuter ist anders, ist neu:
>> Entscheidung: Erfolg von Dirk Kreuter <<
Du trägst bereits ALLES in Dir, was Du brauchst, um deine Kunden zu begeistern.“
Dieses Buch verbannt all das, was dich bisher daran aufgehalten hat, bringt dir innere Klarheit und hilft dir dabei die wichtigste Entscheidung deines Lebens zu treffen. Du verdienst es, mehr Umsatz zu machen.

>> Entscheidung: Erfolg von Dirk Kreuter <<

Das lernst Du aus diesem Buch:

Komprimiert auf das Wichtigste mit gerade einmal 132 Seiten, perfekt zum Mitnehmen.
1% des wichtigsten Wissen, was für 51% der Resultate sorgt.

  • Wie du den Mindset für Erfolg formst, anpasst und entwickelst.
  • Wie du 10x mehr verkaufst in der Hälfte der Zeit
  • Wie du mit dem richtigen Fokus und wenigen Produkten mehr Umsatzmachst, egal wer du bist und was du verkaufst.
  • Wie du deine Kunden begeisterst und dazu bringst mit dem gleichen Einsatz mehr von dir zu kaufen
  • Wie du dir einen strukturierten Erfolgsplan in nur 30 Minuten baust
  • Wie du schneller die richtigen Entscheidungen triffst
  • Die richtige Einstellung zum erfolgreichen Verkaufen
  • Wie du deine selbstgesteckten Ziele 72% wahrscheinlicher erreichst, indem du 5 Minuten täglich für diese eine Methode einplanst
  • Warum Zeiteinsatz und Geld nichts miteinander zu tun haben und wie du das richtig für dich nutzen kannst
  • Wie du eine dicke Haut bekommst und in Stresssituationen einen kühlen Kopf bewahrst
  • Warum Integrität das wertvollste Gut ist
  • Wie du deine Kunden dazu bringst, mehr von dir zu kaufen
  • Einwände des Kunden behandeln- worauf kommt es eigentlich an?
  • Der Mindset für dich und deinen Erfolg
  • Warum du von deinem Produkt 110% überzeugt sein musst
  • Ein klares „Nein“ ist ein überzeugendes „JA“ zu einer anderen Sache

Kurz gesagt: dieses Buch ist ein Playbook.

>> Entscheidung: Erfolg von Dirk Kreuter <<

neuer Podcast den Du hören solltest

Ein Gespräch unter Freunden - Jan-Marco Gessinger und Florian Ekerdt

Frische Impulse, sofort reinhören

Interessieren Dich Themen, wie Persönlichkeitsentwicklung, Glück, erfüllt Leben, Marketing und erfolgreich Selbständig? Super, dann bist Du hier genau richtig! Hör doch mal in meinen brandneuen PodcastEin Gespräch unter Freunden“ rein.

Der Podcast entstand aus Mastermind-Telefonaten mit meinem geschätzten Freund Florian Ekerdt. Eines sonnigen Tages dachten wir uns, warum unser wissen nicht auch mit interessierten Menschen teilen. Noch wärend dieses Telefonates machten wir die ersten Testaufnahmen. Der Podcast „Ein Gespräch unter Freunden“ war geboren.

Jeden Dienstag frisch in Dein Ohr

Wir veröffentlichen jeden Dienstag eine neue Folge mit spannenden Themen. Die ersten Folgen und die dazugehörigen Shownotes findest Du hier:

https://ein-gespraech-unter-freunden.de/warum-es-diesen-podcast-gibt/

https://ein-gespraech-unter-freunden.de/3-wege-um-gut-durch-den-winter-zu-kommen/

http://ein-gespraech-unter-freunden.de/der-schnelle-weg-um-wirklich-gluecklich-zu-werden-folge-2/

Infos zum Podcast warten hier auf Dich

http://ein-gespraech-unter-freunden.de

https://www.facebook.com/EinGespraechUnterFreunden/

Die Podcasts kannst auch über diese Playlist auf YouTube anhören:

Wir sind super gespannt auf Dein konstruktives Feedback und weitere Anregungen. Genauso würde es uns begeistern, wenn Du uns eine Minute Deiner Zeit schenkst und den Podcast auf Deiner Lieblingsplatform oder in Deinem Podcatcher bewertest, likest und weiter teilst.
Vielen Dank schon mal im Voraus. 🙂

Reicher als die Geissens – Das verbotene Buch

Reicher als die Geissens Cover
Vorab-Info: Da Robert und Carmen Geissen den Titel per einstweilige Verfügungen haben verbieten lassen, darf dieser nur noch „Reicher als die XxXxXxXens“ genannt werden. Der Inhalt ist nach wie vor genial - lediglich der Titel muss bis zum Abschluss des Verfahrens zensiert werden.

Momentan kannst du die Erstausgabe des Buches hier noch kostenlos plus Verpackung und Versand bestellen: www.gessinger.net/RADG. Da heißt es zuschlagen bevor es zu spät ist.

Erfahre die 43 Gesetze erfolgreicher Unternehmer und sicher Dir jetzt Dein kostenloses Exemplar von Reicher als die xXxXxXx – Mit 0 Euro Startkapital in 5 Jahren zum Immobilienmillionärwww.gessinger.net/RADG.

Reicher als die Geissens“ sollte das erste Buch sein, das ein Unternehmer
lesen MUSS! Hätte es dieses Buch vor acht Jahren gegeben, dann hätte
ich viele Fehler vermeiden und mein Unternehmen viel schneller wachsen
können. Danke Alex, dass du dein enormes Wissen so gut aufbereitet hast
und es mit deinem Buch jedermann zur Verfügung stellst!“

– Mario Wolosz (Gründer von Klick-Tipp) –

„Das Buch ist super, besonders weil Du nicht ausschließlich über Geld sprichst.
Was mir hervorragend gefällt ist, dass Du konkrete Zahlen und Daten nennst und
Dich nicht zu allgemein hältst. Es ist wie ein großes Tool, mit dem ich effektiv
arbeiten kann – Ich bin ein Macher und das ist genau das, was ich brauche.
Werkzeuge, die mir konkret weiterhelfen. Was ich außerdem klasse finde ist,
dass ich damit auch meine Persönlichkeit entwickeln kann – eine klare Empfehlung
von mir.“

– Alon Gabbay (Fitness-YouTuber) –

„Titel – Bild, Inhalt – Wikipedia“

sagte Alex Düsseldorf Fischer scherzend auf dem IMK 2016 über sein Buch, wie Du unter anderem hier erleben kannst: https://www.youtube.com/watch?v=hY3HXcsx2GI

Matthew Mockridge (Unternehmer, Speaker), Dirk Kreuter (Verkaufsexperte, Speaker), Calvin Hollywood (Photoshopper, Fotograf, Speaker), weitere Erfolgsmenschen und nicht zuletzt ich 😀 haben das Buch schon vorab gelesen und waren über die Maßen begeistert. Das lässt aufhorchen und sicherlich nicht nur bei mir die Vorfreude überkochen, wenn das finale Buch Mitte Mai auf den Markt kommt.

Wer Alex einmal erlebt hat kennt seine hohe und wertvolle Content-Dichte. Ich freue mich seit dem IMK, wo ich Alex auch endlich persönlich kennen lernen durfte, auf das Buch.

Erfahre die 43 Gesetze für erfolgreiche Unternehmer und sicher Dir jetzt Dein kostenloses Exemplar von Reicher als die Geissens – Mit 0 Euro Startkapital in 5 Jahren zum Immobilienmillionärwww.gessinger.net/RADG. Natürlich geht es in dem Buch nicht nur um Immobilien, sondern auch um allgemeine Unternehmerthemen, wie Mindset, Systeme und Strukturen des Erfolgs.

Hier die 3 Teile des Buches in der Übersicht:

  1. Mindset & wichtiges Wissen als Unternehmer Deines Lebens

    Hier erhältst Du das wichtigste Know-how und Forschungsergebnisse aus meinen 20 Jahren als Unternehmer und Forscher in den Gebieten Immobilien, Finanzen, Erfolg und Glück.

  2. Die Werkzeuge als Manager Deines Lebens

    Hier gebe ich Dir alle Werkzeuge, die Du benötigst, um Dein Leben genau so gestalten zu können, wie Du es gern hättest.

  3. Wie man eine Geldmaschine baut

    Hier kommen Teil 1 und 2 zusammen und es geht in die spannende Umsetzung aller Prinzipien und in die Anwendung der Werkzeuge, mit denen Du jetzt Deine persönliche Geldmaschine baust.

Wenn Du das Inhaltsverzeichnis durchsiehst, wirst Du feststellen, dass sich das Buch nicht nur an Immobilieninvestoren, sondern auch generell an Erfolgsmenschen und Unternehmer richtet:

Teil 1: Mindset & wichtiges Wissen als Unternehmer Deines Lebens

In Kapitel 2: Worauf es beim Geldverdienen wirklich ankommt und wie du dauerhaft, langfristig erfolgreich bleibst.
In Kapitel 3: Den kritischen Fehler, den gerade Deutsche gerne machen, wenn es ums Geld Verdienen geht.
In Kapitel 4: Wie du auf dem Weg zum Erfolg Ängste und deinen inneren Schweinehund überwindest.
In Kapitel 8: Wie du die Denkweise eines Gewinners entwickelst, statt dich von leeren Werbebotschaften oder gesellschaftlichen Zwängen manipulieren zu lassen und erfolglos zu bleiben.
In Kapitel 10: Warum die meisten Leute kein Geld haben und es auch niemals haben werden.
In Kapitel 11: Wie du in 16 einfachen Schritten deine wirkliche Bestimmung und Leidenschaft findest, damit du nicht nur Geld verdienst, sondern auch ein erfülltes und glückliches Leben führen kannst, das zu dir passt.
In Kapitel 20: Wie du einen „Geldmagneten“ einrichtest, mit dem du Geld und finanziellen Erfolg geradezu magisch anziehst – auch wenn es sich auf den ersten Blick vielleicht „zu einfach um wahr zu sein“ anhört.

Teil 2: Die Werkzeuge als Manager Deines Lebens

In Kapitel 4: Den Grund, warum du vielleicht immer noch nicht die „richtigen Leute“ in deinem Leben hast und wie du dich präsentieren solltest, damit du schnell Menschen mit ähnlichen Zielen und Werten anziehst.
Kapitel 8: Wie du mit Gesetzen aus der Kernphysik auf magische Weise Erfolg in allen Lebensbereichen erzielen kannst.
Kapitel 9: Wie du innerhalb kürzester Zeit deine Effektivität verfünfzigfachst, mehr verdienst und dabei eine tolle Lebensqualität bewahrst.
Kapitel 15: Meine schlimmsten Fehler auf dem Weg zum Millionär, die mich extrem viel Zeit, Geld, Nerven und Anstrengung gekostet haben – und wie du sie vermeidest.
Kapitel 19: Welche geheimen Faktoren dafür sorgen, dass du „viral“ gehst und viele Leute dich sowie deine Idee weiterempfehlen.

Teil 3: Wie man eine Geldmaschine baut

In Kapitel 4: Wie du mit diesen 4 Schritten als Angestellter und Selbständiger innerhalb kürzester Zeit dein Einkommen erhöhen und deine kreative Zeit steigern kannst.
In Kapitel 7: Wie du deine Stärken erkennst und einsetzt, um unglaubliche Höchstleistungen und Ergebnisse mit Leichtigkeit zu erreichen.
In Kapitel 8: Wie du einen Job oder eine Nische findest, die ideal für dich sind und dir die besten Voraussetzungen auf deinem Weg zu Freiheit und Wohlstand bieten.
Kapitel 10: Wie du sofort dein Eigenkapital steigerst, damit du sinnvoll investieren kannst.
In Kapitel 12: Welche Insiderwissen du über Bankgeschäfte brauchst, um dir eine solide Kreditwürdigkeit aufzubauen und die besten Investment tätigen zu dürfen.
In Kapitel 13: Wie du in die Königsdisziplin der Handelsgeschäfte (z. B. Immobilien) einsteigen kannst.
In Kapitel 19: Wie du dir ein echtes Powernetzwerk aufbaust: sowohl im Privat- also auch im Geschäftsleben.

Erfahre die 43 Gesetze für erfolgreiche Unternehmer und sicher Dir jetzt Dein kostenloses Exemplar von Reicher als die Geissens – Mit 0 Euro Startkapital in 5 Jahren zum Immobilienmillionärwww.gessinger.net/RADG.

Mehr Mut zum Video

GessingerNET TV - Mehr Mut zum Video - Titel

Immer wieder erlebe ich, dass Menschen Bedenken oder gar Angst haben, sich vor die Kamera zu stellen und ihre Botschaft mit Interessenten und potentiellen Neukunden zu teilen. Zum Teil hat das mit Lampenfieber zu tun, zum anderen Teil mit der Angst davor Dich so zu Zeigen, wie Du nun mal bist.

Hast Du auch Angst Dich so zu zeigen, wie Du bist – mit Deinen Stärken und Schwächen? Wenn dem so ist, dann schau Dir dieses Video an. Ich gebe Dir hoffentlich den richtigen Impuls ein wenig die Bedenken zu verlieren.

Video ist was es ist, das Medium der Zeit – direkt, persönlich, authentisch. 🙂 Also trau Dich vor die Kamera und trage Deine Botschaft, Deine Vision und Deine Lösungen in die Welt!

Mein Tipp: Wie überall werden die Meister nicht über Nacht geboren. Es bedarf einiger Übung und in diesem Fall auch einiger Gewöhnung. Doch, wenn Du mal angefangen hast, wirst Du schnell feststellen, dass es sich lohnt!

Abonniere unseren YouTube-Kanal für mehr Impulse, Inspirationen und Wissen für Dein Business: GESSINGER.NET/tv. Direkt zum Kanal geht es über http://tv.gessinger.net.

Ich freu mich, wie immer,  über Dein Feedback und Deine Meinung zum Thema.

Arbeite niemals kostenlos oder zu billig!

Niemals kostenlos arbeiten Titel
Ich erkläre das Thema hier exemplarisch am Beispiel von Fotografen, aber das trifft so auch auf alle anderen Dienstleistungen und Branchen zu. Auch, wenn Du es kannst, arbeite nie kostenlos oder zu billig! Das kann ich gar nicht oft und laut genug sagen, da nicht nur die Medienbrache von stetigem Preisverfall betroffen ist.

Arbeite niemals kostenlos oder zu billig!

Immer wieder bekomme ich mit, dass Amateur- und Newcomer-Fotografen Fotoshootings kostenlos oder viel zu billig anbieten. Dafür gibt es unzählige Gründe. Vielleicht willst Du noch Erfahrungen sammeln. Vielleicht möchtest du einen bestimmten Auftrag gerne annehmen und hast Angst ihn nicht zu bekommen, wenn Du nicht kostenlos oder unter Deinem Preis arbeitest. Es kann aber auch sein, dass du noch unsicher bist, Dein Auftraggeber ein starker Verhandlungspartner ist oder Du glaubst erstmal günstig im Markt Fuß fassen zu müssen. Ganz einfach: Alles falsch, falsch, falsch. Wirklich und zu 100% falsch!

Natürlich kannst Du zu Beginn keine Starfotografen-Preise aufrufen. Davon rede ich hier auch nicht. Meine Erfahrung ist ganz einfach folgende (was ich auch immer wieder von anderen Selbständigen und Unternehmern bestätigt bekomme). Wenn Du kostenlos oder zu günstig anbietest hast oder bekommst Du folgende Probleme:

  1. Du wirst nicht ernst genommen. „Was nichts kostet, ist auch nichts wert.“
  2. Du hast kein ausreichendes Selbstwertgefühl.
  3. Du verdienst nichts. Wahrscheinlich zahlst Du sogar drauf.
  4. Du wirst es später schwer haben Deine Preise auf ein normales Niveau anzuheben.
  5. Du kannst Dich und Deine Leistung nur schwer verbessern, weil Du kein Geld zum investieren hast. Oder Du zahlst eben noch mal zusätzlich drauf.
  6. Du „gewöhnst“ die Kunden an zu niedrige Preise.
  7. Alle Konkurrenten hassen Dich (noch mehr), weil Du nicht nur das selbe anbietest, wie Sie, sondern auch den Markt „kaputt“ machst.
  8. Manche Kunden werden Dir auch absagen, weil Du zu günstig bist und sie kein Vertrauen haben, dass Du eine gute Arbeit lieferst.
  9. Kunden, die niedrige Preise zahlen empfehlen Dich auch meistens mit Deinen niedrigen Preisen weiter. Du ziehst also schnell immer mehr Kunden mit kleinen Budgets an.
  10. Du wirst unglaublich viel arbeiten und nahezu nichts verdienen.
  11. Du nimmst Dir unnötig Zeit Dich um besser bezahlte Aufträge bzw. besser zahlend Kunden zu kümmern.
  12. Du nimmst Dir die Zeit besser bezahlte Aufträge „an Land zu ziehen“.

Bestimmt habe ich immer noch Gründe vergessen, aber Du siehst es gibt keinen Grund kostenlos oder unter Deinem Preis zu arbeiten. Verschwende keine Zeit damit!

Es gibt keine Gründe für kostenlose Auftragsarbeit!

Auch, wenn Du günstig starten möchtest oder aus irgendwelchen Gründen nicht auf das Geld angewiesen bist solltest Du niemals auf die Idee kommen Deinen Deckungsbeitrag in Deinen Angeboten zu unterschreiten. (Mehr zum Thema Preisberechnung findest Du in diesem Artikel.) Wenn Du nicht auf das Geld angewiesen bist, um so besser. Lade Deine Freundin, Deinen Freund oder sonst einen lieben Menschen zu etwas besonderem ein. Belohne Dich oder Spende Menschen, wie mir einen gewissen Betrag damit wir unsere kostenlosen Angebote, wie dieses Blog, aufrecht erhalten können.

Ausgenommen hiervon sind natürlich Vereinbarungen, die zum Aufbau Deines Portfolios dienen. In der Fotografie gibt es hierfür sogenannte Time-for-Photos-Vereinbarungen (Zeit-für Fotos). Hier arbeiten alle Beteiligenden, wie Model, Makeup, Visa, Stylisten, Requisiteure und eben Fotografen kostenlos, um ihr Portfolio aufzubauen oder zu erweitern. Aber sei auch hierbei vorsichtig. Nutzen die Fotos wirklich Deinem Portfolio? Ich finde, dass auf keinen Fall TFP-Shootings für Kunden gemacht werden sollten. Die nutzen sowas natürlich gerne aus und kommen oft und gerne dem Argument:

„Das ist ja auch für Deine Mappe und Deine Werbung gut.“

Ich sage Dir aber aus Erfahrung, dass es okay sein kann eine kostenlose Probe zu liefern, aber mache niemals einen Auftrag kostenlos oder zu billig. Du wirst nur ausgenutzt! Gut für Dich, Dein Portfolio und Deine Werbung ist es, wenn Du Geld für Deine Leistung bekommst.

Ich wünsche Dir in jedem Fall viel Erfolg und gute Preise,

Dein Jan-Marco

Ich hoffe Dir hat der Artikel gefallen und Du konntest wertvolle Informationen für Dich mitnehmen. Wenn dem so ist, dann teile den Artikel bitte mit Deinen Kollegen, Freunden und in in Deinen sozialen Netzwerken.
Wenn Du weitere Fragen hast, dann stelle sie unten in den Kommentaren oder schreibe mir.
Natürlich finde ich es auch spannend Deine Meinung zu erfahren. Sicherlich können auch andere Leser von Deinen Kommentaren profitieren.

Toastmasters – Mehr als „nur“ reden lernen

Toastmasters - Mehr als nur reden lernen

„Eine gute Rede ist wie ein Bikini – knapp genug, um spannend zu sein, aber alle wesentlichen Stellen abdeckend.“ (John F. Kennedy)

Immer wieder höre ich die Frage: „Wer sind eigentlich diese Toastmasters?“ und „Was macht ihr bei Euren Clubtreffen?“ Höchste Zeit Dir heute eine Übersicht zu geben, Dir kurz unseren Rhetorik-Club Mainz und das internationale Netzwerk von Toastmasters International vorstellen.

Seit 2012 bin ich Mitglied bei Toastmasters International, seit 2015 im Vorstand des Rhetorik Club Wiesbaden und seit 2016 habe ich den Rhetorik-Club Mainz mit aufgebaut und bin auch hier im Vorstand aktiv.

Ich verdanke den Toastmasters-Clubs, der -Gemeinschaft, dem -Trainingsprogramm und dem offenen freundschaftlichen Austausch unter den Mitgliedern viel. Diese haben entscheidend zu meiner persönlichen Entwicklung beigetragen, wie ich sie mir zu Beginn nicht habe vorstellen können. Doch nicht nur bei mir, sondern auch im Umfeld erlebe ich immer wieder, wie sich Menschen positiv bei Toastmasters entwickeln. Anfänglich war es mir natürlich auch nicht nicht bewusst, was alles passieren wird, wenn man sich traut vor Menschen zu treten und einen Vortrag zu halten. Ich bin einfach mal auf Einladung eines Freundes mit zu einem Clubabend gegangen. Die Atmosphäre hat mich begeistert und so bin ich wiedergekommen.

Wahrscheinlich hätte ich meine Berufung zum professionellen Speaker noch lange nicht erkannt und es würde heute kein GessingerNET geben. Mit großer Sicherheit hätte ich noch lange nicht die Entscheidung getroffen aus Sprechen zu meinem Hobby, meiner Leidenschaft und schließlich meinem Beruf zu machen. Doch alles der Reihe nach.

Vorweg möchte ich ein häufig verbreitetes Vorurteil ausräumen: Wir sind Debattierclub! Auch wenn Debatten vereinzelt als Sonderformate vorkommen können und wir 2 mal im Jahr Wettbewerbe veranstalten, steht bei uns ganz klar das miteinander Wachsen im Vordergrund. Beispielsweise steht es jedem Mitglied zu sich von einem Mentor bei seiner Entwicklung unterstützen zu lassen.

Die Fähigkeit zu entwickeln und zu trainieren selbstbewusst vor Menschen zu sprechen, stellt für viele Menschen immer noch eine große Herausforderung dar. Wir Toastmasters (oder intern auch „Toasties“) unterstützen einander besser darin zu werden anderen Menschen wichtige Themen und Inhalte zu vermitteln. Klar, Spaß darf dabei nicht fehlen! Natürlich bieten wir auch gerne Raum zum experimentieren. Du darfst verschiedene Formate und Rollen für Dich austesten. Ganz wichtig ist das wohlwollende und konstruktive Umfeld in dem Du dich individuell entfalten kannst. Ganz ehrlich, ich habe wohlwollendes und motivierendes Feedback erst bei uns im Rhetorik-Club kennen gelernt – eine Fähigkeit, die meiner Meinung nach viel mehr vermittelt werden sollte.

Leider ist Rhetorik in Deutschland immer noch etwas in Verruf und für viele unterbewertet, während in vielen anderen Ländern vor allen die englischsprachigen frühzeitig Fähigkeiten in Rhetorik und zwischenmenschlicher Kommunikation vermittelt bekommen. Der bekannte Rhetorik-Trainer Nikolaus Enkelmann hat es mal treffend auf den Punkt gebracht:

„Rhetorik ist nicht nur dafür wichtig, um Menschen für unsere Ideen zu begeistern, sondern auch dafür, uns zu verteidigen, wenn wir zu unrecht angegriffen werden.“

Im Mittelpunkt der Toastmasters-Übungsabende steht das Training der freien Rede in einer geschützten, positiven und konstruktiven Lernatmosphäre. Es gibt zahlreiche Formate für vorbereitete Reden. Hierzu zählen humorvolle Reden, Präsentationen, Storytelling, und zahlreiche weitere, die jeweils in einem separaten Lehrheft behandelt werden.

Anschließend an 3 bis 4 vorbereitete Reden und deren Bewertung folgt eine Runde sogenannter Stehgreifreden. Das sind spontane Reden, die im zweiten Teil der Übungsabende einzelnen Mitgliedern zugelost werden. Das schult das spontane Reagieren auf unerwartete Redesituationen, wie sie immer wieder im Leben vorkommen können. Da heißt es dann plötzlich mal: „Nehmen Sie bitte Stellung.“, „Kannst Du das bitte mal kurz erklären?“ oder man wird unerwartet verbal angegriffen und muss sich unerwartet verteidigen. Viele und so ging es auch mir, stehen in diesen Situationen sprachlos da, finden nicht die richtigen Worte oder reagieren planlos. Die Spontanreden helfen Dir dabei in solchen Situationen kompetent und gelassen zu agieren.

Doch wie der Titel des Beitrages schon vorweggenommen hat ist damit noch lange nicht Schluss. Über das Vortragen von Reden hinaus können viele weitere Fähigkeiten erlernt und trainiert werden. Dazu gehören unter anderem Moderation, Feedback, Stehgreifreden, Debattentraining, überzeugende Gesprächsführung und sogar sprechen vor der Kamera. Zudem ist Toastmasters International und seine Clubs alles andere als statisch. Wir sind immer offen für neue Impulse und gehen mit der Zeit, indem wir uns stetig an veränderte Anforderungen anpassen.

Wenn Du Dich entscheidest, Dich auch ins Clubleben und in die Organisation einzubringen, dann kannst Du auch Führungsqualitäten entwickeln und öffentliche Kommunikation (Public Relations) lernen. Bei uns kannst Du ganz individuell probieren, lernen und Deine Persönlichkeit entfalten. Dabei entscheidest Du selbst, wie schnell Du die einzelnen Redeprojekte absolviert und wie Du Dich einbringen möchtest.

Ein ganz besonderes Highlight sind unsere Übungsabende im Sommer auf der Dachterrasse des Hilde-Müller-Hauses. Hier ist die Atmosphäre noch entspannter und die Übungsabende vergehen wie im Fluge. Grundsätzlich gehe ich aus jedem Toastmaster-Treffen mit mehr Energie und Motivation als ich gekommen bin. Doch wenn wir zusammen draußen auf der Terrasse sind oder uns zu Sonderveranstaltungen in besonderen externen Locations treffen verstärkt sich dieser Effekt noch mal. Damit scheine ich nicht allein zu sein, daher lassen wir die Übungsabende fast immer gemütlicher Runde ausklingen. Hier lernen wir uns auch persönlich kennen. Dabei entstehen mit der Zeit Geschäftskontakte und echte Freundschaften.

Vielleicht ist es dann irgendwann auch für Dich von Interesse Deine erworbenen Techniken und fleißig trainierte Redekunst mit anderen zu messen. Wenn dem so ist, dann gibt es auch hierfür eine Möglichkeit. Bei den zweimal im Jahr durchgeführten Redewettbewerben kannst Du Dein Können bis hin auf internationale Ebene im freundschaftlichen Wettstreit unter Beweis stellen. Auch hierbei wirst Du viel dazulernen und natürlich neue Kontakte knüpfen.

Wenn Du nicht sofort an den Wettbewerben teilnehmen möchtest kannst Du natürlich auch erstmal als Gast dabei sein. Das ist genauso ein tolles Erlebnis und befördert den Austausch über den eigenen Club hinaus.

Auch für Unternehmen ist das Toastmasters-Programm interessant. Vor allem in vielen englischsprachigen Ländern, aber auch zunehmend in Europa, gibt es viele Unternehmen mit firmeneigenen Toastmasters-Clubs. Um einige zu nennen: American Express, Bayer, Boeing, Coca Cola, Dell, Esso, GTE, IBM, Intel, Kraft, Mastercard, Microsoft, Mobil Oil, Motorola, Nestle, Shell, Sun, Xerox, 3M. Die Vorteile für Unternehmen und Mitarbeiter sind vielfältig, denn bei Toastmasters wird nicht nur das Reden vor Gruppen geübt, sondern auch Menschenführung, Teamarbeit, Planung und Durchführung von effizienten Meetings, konstruktives Feedback, Kritik anzunehmen und Moderation von Teammeeting und Veranstaltungen.

Mach Dir Dein eigenes Bild und komm uns besuchen

Hilton Mainz City Eingang

Am besten lernst Du Toastmasters bei einem Besuch kennen. Solltest Du aus Mainz, Wiesbaden oder Umgebung kommen und suchst einen deutsch- oder englisch-sprachigen Club, dann komm uns gerne an einem der regulären Übungsabende besuchen. Natürlich kostenfrei und unverbindlich. Sei einfach unser Gast, gerne auch 2 oder 3 Mal. 😉

Hilton Mainz City BoardroomDer Rhetorik-Club Mainz trifft sich regulär am
1. und 3. Dienstag des Monats (nicht alle 2 Wochen)
ab 19:15 Uhr (Beginn des Programms 19:30 Uhr)
im Boardroom des Hilton Mainz City
Münsterstraße 11, 55116 Mainz
(Routenplanung: https://goo.gl/maps/t1DkjKrG7ps).

Hilde-Müller-Haus

Beim Rhetorik Club Wiesbaden trifft man sich jeden
1. und 3. Mittwoch im Monat (nicht alle 2 Wochen)
ab 19:15 Uhr (Beginn des Programms 19:30 Uhr)
im Hilde-Müller-Haus (Eingang neben dem Wakker)
Wallufer Platz 2
65197 Wiesbaden

Den typischen Ablauf eines Abends und wie Du mitmachen kannst, erfährst Du hier: rhetorik-wiesbaden.de/mitmachen

Du findest uns auch auf Facebook und Xing.

Möchtest Du lieber englisch sprechen und trainieren, dann gibt es hierfür 2 sehr sympathische Clubs in Wiesbaden, die Word Weavers und Famous Wiesbaden.

Weitere Clubs in ganz Deutschland und der Welt findest Du auf „FIND A CLUB“ der offiziellen Toastmasters-Internetseite.

In jedem Fall wünsche ich Dir ganz viel Freude und Erfolg beim Reden und Führen lernen,

Dein Jan-Marco

12 gute Gründe für Videomarketing

12 Gruende für Videomarketing - Titelbild

Wenn Du Schwierigkeiten hast Dein Marketing-Team, Deine Businesspartner, Deine Kunden, Deinen Vorgesetzten oder vielleicht sogar Dich selbst von den Vorteilen und guten Gründen für Online-Video-Marketing zu überzeugen, dann solltest Du diesen Artikel weiter lesen.

1. Online-Video ist da, wo Deine Kunden sind.

  • YouTube alleine zählt über 4 Millliarden angeklickte Videos jeden Tag. Tendenz steigend.
  • YouTube ist schon heute die zweitgrößte Suchmaschine nach seiner Mutterfirma Google.
  • 78% der Nutzer sehen mindestens ein Video pro Woche, 55% sehen jeden Tag Online-Video.
  • ca. 27 Millionen Menschen nutzen YouTube allein in Deutschland.

Eigentlich könnte der Artikel hier schon enden, oder? Überzeugt, dann warte nicht und beginne Deine Kunden da abzuholen, wo sie sich gerne aufhalten und produziere Online-Video mit interessanten, unterhaltenden Inhalten.

2. Deine Wettbewerber nutzen wahrscheinlich schon Video…

… und wenn noch nicht, um so besser. Nutze diesen Vorteil!

  • Im englischsprachigen Markt nutzen heute bereits 81% der Marketer Online-Video-Inhalte in ihrem Marketing-Mix, 2011 waren es 70%. (Quelle: MarketingProfs)
  • In Deutschland liegen die Zahlen (zu Deinem Vorteil) noch darunter. Also warte nicht!

3. Video ist noch nicht inhaltlich durchsuchbar, aber schon heute gut findbar.

  • Bereits 2012 waren fast 70% der Top-100-Suchergebnisse auf Google Seiten mit Video-Inhalten (Quelle: Marketing Week)
  • Natürlich können Suchmaschinen Videos noch nicht so gut indizieren, wie Texte, dennoch gibt es bereits einige gute Techniken, um Videos auch inhaltlich immer besser zuzuordnen und auffindbar zu machen.
  • Kunden suchen im Netz neben Unterhaltung meistens Problemlösungen, Produktinformationen und Angeboten. Wenn es zu ihrer Suche Videos gibt klicken sie diese am ehesten. Wie wäre es wenn es Deine Videos wären?

4. Video kann ge- und verteilt werden.

  • Mehr als 500 Jahre Videolaufzeit werden heute bereits jeden Tag auf Facebook angesehen. Tendenz steigend.
  • Über 700 Videos werden jede Minute auf Twitter gepostet. Soll ich noch mal „Tendenz steigend“ schreiben? 😉
  • Video ist eine wichtiger Teil des heutigen sozialen Lebens.
  • Videos können problemlos bei einer Vielzahl von Online-Plattformen eingebunden und angesehen werden.

Also bring Dein Unternehmen und Deine Angebote in ein mediales Format, dass beliebt, verfügbar und weiterteilbar ist.

5. Video wird fester Bestandteil im Online-Maketing-Budget

  • Onlinevideo wird voraussichtlich in den nächsten 5 Jahren  1/3 der Online-Marketing-Ausgaben ausmachen.
    (Quelle: Borrell Associates Annual Benchmarking Results)
  • Video hat sich schon längst als Werbeträger für Marken, Unternehmen und Organisationen etabliert.
  • Die großen werden von ihren großen Budgets auch weiter profitieren. Die Aufgabe kleinerer Unternehmen und Organisationen wird es also sein schneller, kreativer und persönlicher über Video zu kommunizieren. Hier können die großen oft durch ihre Strukturen und langen Entscheidungsprozesse nicht punkten.
  • Zusätzlich können kleinere Anbieter oft durch eine viel gezieltere Ansprache ihre Wunschkunden erreichen.

6. Video informiert, unterhält und begeistert

  • Mehr als 3 von 5 sehen mindestens 2 Minuten Video-Inhalte über ein Produkt für dass sie sich interessieren oder bevor sie eine Kaufentscheidung treffen. (Quelle: MarketingCharts.com)
  • Video und Film werden nicht ohne Grund Bewegtbilder genannt. Sie bewegen Menschen sich zu freuen oder zu weinen, emotional zu werden oder zu lernen! Sie tun das besser als es andere Medien alleine können, weil in Video alle anderen Medienformen eingebunden werden können und sich so in ihrer Wirkung ergänzen.
  • Video ist ein großartiger „Geschichtenerzähler“, der Deine Zuschauer in Interessenten bindet und länger auf Deiner Internetseite verweilen lässt.

7. Online-Video erlaubt Kommentare und Feedback in Echtzeit

  • Menschen lieben es einfach Medien nicht nur zu konsumieren, sie möchten auch gerne ihre Gedanken und Gefühle mit nderen Teilen. Viel Online-Video-Plattforen (und hoffentlich auch Deine Internetseite) machen es möglich Kommentare zu schreiben und sich auszutauschen.
  • Deine Kunden werden zum Beispiel begeistert sein, wenn Du im nächsten Video genau auf ihre Fragen und ihr Feedback eingehst oder sie Namentlich erwähnst.

8. Online-Video ist unglaublich gut messbar.

  • Wenn Du es richtig machst kannst Du genau feststellen, welche Videos wann, wie oft gesehen wurden.
  • Je nach Analysewerkzeug kannst Du natürlich noch viel mehr herausfinden: Nutzerverhalten, demografische Daten oder welche Teile Deines Videos besonders spannend sind oder wann abgeschaltet wurde.
  • Wenn Du nicht mehr raten muss, was Dein Interessenten und Kunden begeistert, wird es auch viel leichter sie zu erreichen und zu glücklichen Stammkunden zu machen.

9. Video ist langlebig und daher besonders kosteneffektiv

  • Gute Videos bleiben lange online und können so viele Jahre für Dich und Dein Unternehmen „arbeiten“. Viele andere Medien verschwinden schnell wieder oder fressen Unsummen an Schaltungskosten.

10. Dein Video ist nur einen Klick vom Kauf entfernt

  • Nach dem betrachten von Print-, Kino- oder TV-Werbung kannst Du nirgends „Jetzt Kaufen“ klicken.
  • Bei anderer Online-Werbung oder TV-Werbung beträgt die Erfolgsquote nur 16%. (Quelle: ReelSEO)
  • 34% der Impulskäufe sind nach Ansehen eines Videos besonders wahrscheinlich. Das hat sich auch schon in der Offline-Welt (denke mal an Videoaufsteller in Super- oder Baumärkten) und im TV.

11. Video verkauft

  • Die Kaufwahrscheinlichkeit nach ansehen eines gut gemachten Videos ist um 174% höher. (Quelle: Retail Touchpoints)
  • Viel zu viele Verkäufer verbringen immer noch zu viel Zeit damit ihre Kunden zu langweilen.

12. Video ist mobil

  • Bereits heute macht Online-Video 50% bis 69% des mobilen Datenverkehrs aus. (Quelle: Bytemobile Mobile Analytics Report)
  • Mobile Werbevideos von vis zu 30 Sekunden haben eine Chance von 88,3% komplett angesehen zu werden (Quelle: Rhythm Insights)
  • Bereits über 85 percent der amerikanischen Marketer planen ihre mobilen Investments in Zukunft zu erhöhen. (Quelle: Association of National Advertisers and MediaVest) People take video with them on their phones and watch it because they’re interested in a certain topic (see searchable) or just entertaining themselves.
  • Mobile Daten werden immer in der breiten Masse immer verfügbarer. Es wird immer wahrscheinlicher, dass Kunden sich online auch in Offline-Verkaufsumgebungen informieren.

Mit diesen 12 Fakten bist Du bestens gerüstet um Dich, Deine Vorgesetzten, Dein Marketing-Team oder Deine Kunden von Video-Marketing zu überzeugen. Wenn Du dabei (technische) Unterstützung brauchst oder noch Fragen hast, dann kontaktiere mich über das Kontaktformular. Ich freue mich auf Deine Nachricht. 🙂

Dein Feedback ist mir und uns wichtig!

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du hier Deine Meinung und Deine Erfahrungen mit uns teilst. Dann können alle Leser davon profitieren. Alternativ kannst Du mir natürlich auch Deine Gedanken und Rückmeldungen an jm@gessinger.net senden.

Dir hat dieser Artikel gefallen und Du glaubst andere können auch davon profitieren, dann teile diesen Artikel bitte in den sozialen Medien und mit Deinen Freunden und Bekannten. Vielen Dank in Voraus.

Es grüßt Dich
Dein Jan-Marco

 

Dieser Artikel ist inspiriert und aus dem englischen Übersetzt von supercoolcreative.com/12-ways-convince-online-video-marketing

 

 

Social Media Tipp: Kategorien

Mein Social Media Marketing-Tipp: Kategorien erleichtern Euch die Themenfindung

Auch, wenn ich Schubladendenken hasse, wenn es darum geht Deinen Blog oder Deine Facebook-Seite mit Leben zu füllen, macht es durchaus Sinn. Denke bei der Auswahl der Kategorien immer an den Nutzen für den Leser:

  • Was würde ihn weiterbringen?
  • Was würde ihn amüsieren/unterhalten?
  • Wie kannst Du ihm helfen?
Meine Facebook-Rubriken sind:
  • Tipps rund um meine Themen erfolgreiche Marken und Marketing
  • Vorstellung von Projekten
  • Einblicke in meinen Gestalter-Alltag
  • Sinnhafte Zitate, die meine Liebe zu schönen Worten mit meiner Liebe zu schöner Typografie vereinen 😉
Was man noch machen könnte:
  • Seine ganz persönlichen Inspirationsquellen nennen
  • Buchempfehlungen
  • Termine wo man Euch live und in Farbe sehen kann
  • News aus Fachforen verlinken
  • Empfehlungen für Kooperationspartner aussprechen
  • Häufige Kundenfragen beantworten
  • Auf seine besonderen Aktionen aufmerksam machen (Angebote, Gewinnspiele und Co.)
  • Newsletter empfehlen, die man selbst gern liest

Jetzt bist Du gefragt: Was sind Deine Social Media-Rubriken?

 

Dein Feedback ist mir und uns wichtig!

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du hier Deine Meinung und Deine Erfahrungen mit uns teilst. Dann können alle Leser davon profitieren.

Dir hat dieser Artikel gefallen und Du glaubst andere können auch davon profitieren, dann teile diesen Artikel bitte in den sozialen Medien und mit Deinen Freunden und Bekannten. Vielen Dank in Voraus.