12 gute Gründe für Videomarketing

12 Gruende für Videomarketing - Titelbild

Wenn Du Schwierigkeiten hast Dein Marketing-Team, Deine Businesspartner, Deine Kunden, Deinen Vorgesetzten oder vielleicht sogar Dich selbst von den Vorteilen und guten Gründen für Online-Video-Marketing zu überzeugen, dann solltest Du diesen Artikel weiter lesen.

1. Online-Video ist da, wo Deine Kunden sind.

  • YouTube alleine zählt über 4 Millliarden angeklickte Videos jeden Tag. Tendenz steigend.
  • YouTube ist schon heute die zweitgrößte Suchmaschine nach seiner Mutterfirma Google.
  • 78% der Nutzer sehen mindestens ein Video pro Woche, 55% sehen jeden Tag Online-Video.
  • ca. 27 Millionen Menschen nutzen YouTube allein in Deutschland.

Eigentlich könnte der Artikel hier schon enden, oder? Überzeugt, dann warte nicht und beginne Deine Kunden da abzuholen, wo sie sich gerne aufhalten und produziere Online-Video mit interessanten, unterhaltenden Inhalten.

2. Deine Wettbewerber nutzen wahrscheinlich schon Video…

… und wenn noch nicht, um so besser. Nutze diesen Vorteil!

  • Im englischsprachigen Markt nutzen heute bereits 81% der Marketer Online-Video-Inhalte in ihrem Marketing-Mix, 2011 waren es 70%. (Quelle: MarketingProfs)
  • In Deutschland liegen die Zahlen (zu Deinem Vorteil) noch darunter. Also warte nicht!

3. Video ist noch nicht inhaltlich durchsuchbar, aber schon heute gut findbar.

  • Bereits 2012 waren fast 70% der Top-100-Suchergebnisse auf Google Seiten mit Video-Inhalten (Quelle: Marketing Week)
  • Natürlich können Suchmaschinen Videos noch nicht so gut indizieren, wie Texte, dennoch gibt es bereits einige gute Techniken, um Videos auch inhaltlich immer besser zuzuordnen und auffindbar zu machen.
  • Kunden suchen im Netz neben Unterhaltung meistens Problemlösungen, Produktinformationen und Angeboten. Wenn es zu ihrer Suche Videos gibt klicken sie diese am ehesten. Wie wäre es wenn es Deine Videos wären?

4. Video kann ge- und verteilt werden.

  • Mehr als 500 Jahre Videolaufzeit werden heute bereits jeden Tag auf Facebook angesehen. Tendenz steigend.
  • Über 700 Videos werden jede Minute auf Twitter gepostet. Soll ich noch mal „Tendenz steigend“ schreiben? 😉
  • Video ist eine wichtiger Teil des heutigen sozialen Lebens.
  • Videos können problemlos bei einer Vielzahl von Online-Plattformen eingebunden und angesehen werden.

Also bring Dein Unternehmen und Deine Angebote in ein mediales Format, dass beliebt, verfügbar und weiterteilbar ist.

5. Video wird fester Bestandteil im Online-Maketing-Budget

  • Onlinevideo wird voraussichtlich in den nächsten 5 Jahren  1/3 der Online-Marketing-Ausgaben ausmachen.
    (Quelle: Borrell Associates Annual Benchmarking Results)
  • Video hat sich schon längst als Werbeträger für Marken, Unternehmen und Organisationen etabliert.
  • Die großen werden von ihren großen Budgets auch weiter profitieren. Die Aufgabe kleinerer Unternehmen und Organisationen wird es also sein schneller, kreativer und persönlicher über Video zu kommunizieren. Hier können die großen oft durch ihre Strukturen und langen Entscheidungsprozesse nicht punkten.
  • Zusätzlich können kleinere Anbieter oft durch eine viel gezieltere Ansprache ihre Wunschkunden erreichen.

6. Video informiert, unterhält und begeistert

  • Mehr als 3 von 5 sehen mindestens 2 Minuten Video-Inhalte über ein Produkt für dass sie sich interessieren oder bevor sie eine Kaufentscheidung treffen. (Quelle: MarketingCharts.com)
  • Video und Film werden nicht ohne Grund Bewegtbilder genannt. Sie bewegen Menschen sich zu freuen oder zu weinen, emotional zu werden oder zu lernen! Sie tun das besser als es andere Medien alleine können, weil in Video alle anderen Medienformen eingebunden werden können und sich so in ihrer Wirkung ergänzen.
  • Video ist ein großartiger „Geschichtenerzähler“, der Deine Zuschauer in Interessenten bindet und länger auf Deiner Internetseite verweilen lässt.

7. Online-Video erlaubt Kommentare und Feedback in Echtzeit

  • Menschen lieben es einfach Medien nicht nur zu konsumieren, sie möchten auch gerne ihre Gedanken und Gefühle mit nderen Teilen. Viel Online-Video-Plattforen (und hoffentlich auch Deine Internetseite) machen es möglich Kommentare zu schreiben und sich auszutauschen.
  • Deine Kunden werden zum Beispiel begeistert sein, wenn Du im nächsten Video genau auf ihre Fragen und ihr Feedback eingehst oder sie Namentlich erwähnst.

8. Online-Video ist unglaublich gut messbar.

  • Wenn Du es richtig machst kannst Du genau feststellen, welche Videos wann, wie oft gesehen wurden.
  • Je nach Analysewerkzeug kannst Du natürlich noch viel mehr herausfinden: Nutzerverhalten, demografische Daten oder welche Teile Deines Videos besonders spannend sind oder wann abgeschaltet wurde.
  • Wenn Du nicht mehr raten muss, was Dein Interessenten und Kunden begeistert, wird es auch viel leichter sie zu erreichen und zu glücklichen Stammkunden zu machen.

9. Video ist langlebig und daher besonders kosteneffektiv

  • Gute Videos bleiben lange online und können so viele Jahre für Dich und Dein Unternehmen „arbeiten“. Viele andere Medien verschwinden schnell wieder oder fressen Unsummen an Schaltungskosten.

10. Dein Video ist nur einen Klick vom Kauf entfernt

  • Nach dem betrachten von Print-, Kino- oder TV-Werbung kannst Du nirgends „Jetzt Kaufen“ klicken.
  • Bei anderer Online-Werbung oder TV-Werbung beträgt die Erfolgsquote nur 16%. (Quelle: ReelSEO)
  • 34% der Impulskäufe sind nach Ansehen eines Videos besonders wahrscheinlich. Das hat sich auch schon in der Offline-Welt (denke mal an Videoaufsteller in Super- oder Baumärkten) und im TV.

11. Video verkauft

  • Die Kaufwahrscheinlichkeit nach ansehen eines gut gemachten Videos ist um 174% höher. (Quelle: Retail Touchpoints)
  • Viel zu viele Verkäufer verbringen immer noch zu viel Zeit damit ihre Kunden zu langweilen.

12. Video ist mobil

  • Bereits heute macht Online-Video 50% bis 69% des mobilen Datenverkehrs aus. (Quelle: Bytemobile Mobile Analytics Report)
  • Mobile Werbevideos von vis zu 30 Sekunden haben eine Chance von 88,3% komplett angesehen zu werden (Quelle: Rhythm Insights)
  • Bereits über 85 percent der amerikanischen Marketer planen ihre mobilen Investments in Zukunft zu erhöhen. (Quelle: Association of National Advertisers and MediaVest) People take video with them on their phones and watch it because they’re interested in a certain topic (see searchable) or just entertaining themselves.
  • Mobile Daten werden immer in der breiten Masse immer verfügbarer. Es wird immer wahrscheinlicher, dass Kunden sich online auch in Offline-Verkaufsumgebungen informieren.

Mit diesen 12 Fakten bist Du bestens gerüstet um Dich, Deine Vorgesetzten, Dein Marketing-Team oder Deine Kunden von Video-Marketing zu überzeugen. Wenn Du dabei (technische) Unterstützung brauchst oder noch Fragen hast, dann kontaktiere mich über das Kontaktformular. Ich freue mich auf Deine Nachricht. 🙂

Dein Feedback ist mir und uns wichtig!

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du hier Deine Meinung und Deine Erfahrungen mit uns teilst. Dann können alle Leser davon profitieren. Alternativ kannst Du mir natürlich auch Deine Gedanken und Rückmeldungen an jm@gessinger.net senden.

Dir hat dieser Artikel gefallen und Du glaubst andere können auch davon profitieren, dann teile diesen Artikel bitte in den sozialen Medien und mit Deinen Freunden und Bekannten. Vielen Dank in Voraus.

Es grüßt Dich
Dein Jan-Marco

 

Dieser Artikel ist inspiriert und aus dem englischen Übersetzt von supercoolcreative.com/12-ways-convince-online-video-marketing

 

 

Positionieren + erfolgreich Werben

Unter dem Titel „Positionieren und erfolgreich werben = mehr Kunden und mehr Geschäft“ veranstaltete GessingerNET am 21.10.2014 im Heimathafen Wiesbaden eine Impulsveranstaltung vor interessiertem Publikum aus klein bis mittelständischen Unternehmen. Wir sind begeistert, dass der Raum bis zum letzten Platz gefüllt war. In den Diskussionsrunden und in Einzelgesprächen konnten spannende Fragen beantwortet werden. Darüber hinaus wurden auch neue Kontakte geknüpft. Alles in allem freuen wir uns über die positive Resonanz und schon auf die nächste Veranstaltung. Hier einige Eindrücke:

Referenten und Themen

[avatar user=“Marco“ size=“thumbnail“ align=“left“ /]Jan-Marco Gessinger

„Mit Marketing 3.0 entspannter zu mehr Kunden und mehr Geschäft“

Längst ist es kein Geheimnis mehr, dass althergebrachte Marketingstrategien und Werbekonzepte zu immer weniger (Neu-)Kunden führen. Immer mehr Werbeausgaben führen zu immer weniger Erfolg. Kein Mensch findet sich mehr im Online-Dschungel zurecht. Doch was können Sie tun um mit ihrem Unternehmen im 21. Jahrhundert zu bestehen?

Jan-Marco Gessinger zeigt Ihnen neue, sichere Pfade auf und gibt ihnen Orientierung im Markt des 21. Jahrhunderts.

Mehr über Jan-Marco Gessingers kreative Arbeit erfahren Sie auf gessingerbildwerk.de

 

[avatar user=“Steffi“ size=“thumbnail“ align=“left“ /]Stefanie Schaffer

„Wie Sie mit einer professionell gestalteten Marke Ihren Erfolg steigern“

Nur professionelle Marken machen auch einen professionellen Eindruck! Das liegt eigentlich auf der Hand, wird aber leider oft ignoriert. Bei der Gestaltung einer Marke ist es das Ziel einer Firma ein unverwechselbares Gesicht zu geben. Aber das Design soll nicht nur schön aussehen, sondern auch eine Botschaft vermitteln, die im Gedächtnis hängen bleibt. Die Marketingmaßnahmen sollen ja in erster Linie eins: den Umsatz steigern!

Lernen Sie während des Vortrags die fünf größten Fehler beim Gestalten einer Marke kennen.

Erfahren Sie mehr über Stefanie Schaffer und emotionale Marken die ankommen auf visuellelogik.de.

 

[avatar user=“andreas“ size=“thumbnail“ align=“left“ /]Andreas Wennmann

„Wie Sie Ihren Kunden richtig verstehen“

War es nicht schon immer Ihr Wunsch Ihren Kunden richtig zu verstehen. Andreas Wennmann vermittelt Tipps und Techniken mit denen Sie Ihren Kunden besser verstehen und herausfinden, was er wirklich will. Das liefert Ihnen die beste Basis um ihre Kommunikation neu und effektiver zu gestalten.

Andreas Wennmann ist systemischer Coach mit langjähriger Beratungserfahrung in Einzelsituationen, wie in der Beratung von Gremien und Unternehmen. Seine größte Stärke ist die Intuition. Er erfasst Situationen und Probleme blitzschnell und greift auf ein großen Erfahrungsschatz zurück mit dessen Hilfe er Lösungen erarbeitet.

Mehr über Andreas Wennmann erfahren Sie auf life-factory.de

 

[avatar user=“thomas“ size=“thumbnail“ align=“left“ /]Thomas Meid

„Wie Sie sich für Ihren Kunden unwiderstehlich machen“

Ein Schlüssel erfolgreicher Werbung ist es den Nutzen für den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. Thomas Meid gibt Ihnen wichtige Tipps an die Hand, wie Sie Ihr Angebot attraktiv gestalten und inszenieren.

Thomas Meid arbeitet als Dispatcher, Marketingberater und Projektmanager selbstständig und für andere Agenturen. Seine Schwerpunkte liegen auf Inbound Marketing, sowie CRM gestütztem Closed Loop Marketing.

Erfahren Sie mehr über Thomas Meid auf thomasmeid.de

 

[avatar user=“marc“ size=“thumbnail“ align=“left“ /]Marc Freund

„Die drei größten Fehler in Unternehmensvideos“

Nie war es einfacher, schnell und kostengünstig Videos zu produzieren und diese einer großen Zielgruppe zur Verfügung zu stellen. Doch wie sieht es mit der Qualität aus? Erhält ein potentieller Kunde die relevanten Informationen, bleibt ein positiver Eindruck zurück? Oder richtet man im schlimmsten Fall mit einem „schlechten“ Video mehr Schaden an als es Nutzen bringt? Welche peinlichen Fehler gilt es zu vermeiden?

Diese Fragen beantwortet Ihnen Marc Freund in seinem Vortrag. Anhand von Videobeispielen werden Fehler aufgezeigt, die in einem erfolgreichen und ansprechenden Unternehmensclip nicht passieren dürfen. Der Kommunikationsdesigner Marc Freund ist seid 10 Jahren freiberuflich in der Designbranche tätig und unterstützt deutschlandweit Agenturen im Bereich Video und 3D-Animation. Durch seine Erfahrung in Prozessen vom Anfang bis zum Ende in einer Produktionskette kann er reichhaltiges und wertvolles Wissen vermitteln, das Ihr Unternehmensvideo garantiert zu einem ansprechenden Erlebnis macht.

Mehr über Marc Freund erfahren Sie auf motionstar.de

positionieren und erfolgreich werben = mehr Kunden und mehr Geschäft

21.10.2014 um 18:55 Uhr im Heimathafen Wiesbaden

>> Sichern Sie sich jetzt ihr Ticket! <<

GessingerNET-Impulsveranstaltung

positionieren und erfolgreich werben = mehr Kunden und mehr Geschäft

Ja, das mag reißerisch klingen, aber wir wissen was wir versprechen. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit 5 Experten live zu erleben und wichtige Impulse für Sich und Ihr Unternehmen mit zu nehmen. Jeder Vortrag ist für ca. 15 Minuten angelegt und bietet ihnen im Anschluss die Möglichkeit Ihre individuellen Fragen zu stellen und in der Runde zu diskutieren.

Nehmen Sie sich am 21. Oktober 2014 abends nichts anderes vor. Ab 18:55 Uhr sehen wir uns im Heimathafen Wiesbaden. (www.heimathafen-wiesbaden.de) Am besten melden Sie sich sofort an, denn die Plätze sind begrenzt.

Themenübersicht:

1. „Mit Marketing 3.0 entspannter zu mehr Kunden und mehr Geschäft“

von und mit Jan-Marco Gessinger

Längst ist es kein Geheimnis mehr, dass althergebrachte Marketingstrategien und Werbekonzepte zu immer weniger (Neu-)Kunden führen. Immer mehr Werbeausgaben führen zu immer weniger Erfolg. Kein Mensch findet sich mehr im Online-Dschungel zurecht. Doch was können Sie tun um mit ihrem Unternehmen im 21. Jahrhundert zu bestehen?

Jan-Marco Gessinger, dipl. Marketing-Kommunikationswirt, zeigt Ihnen neue, sichere Pfade auf und gibt ihnen Orientierung im Markt des 21. Jahrhunderts.

 

2. „Wie Sie mit einer professionell gestalteten Marke Ihren Erfolg steigern“

von und mit Stefanie Schaffer

Nur professionelle Marken machen auch einen professionellen Eindruck! Das liegt eigentlich auf der Hand, wird aber leider oft ignoriert. Bei der Gestaltung einer Marke ist es das Ziel einer Firma ein unverwechselbares Gesicht zu geben. Aber das Design soll nicht nur schön aussehen, sondern auch eine Botschaft vermitteln, die im Gedächtnis hängen bleibt. Die Marketingmaßnahmen sollen ja in erster Linie eins: den Umsatz steigern! Lernen Sie während des Vortrags die fünf größten Fehler beim Gestalten einer Marke kennen und wie Sie diese vermeiden.

Stefanie Schaffer, Diplom Kommunikations-Designerin (FH), spezialisiert auf emotionale Marken, die nachweislich den Umsatz steigern.

Besuchen Sie www.visuellelogik.de für mehr Informationen zu Stefanie Schaffer.

 

3. „Wie Sie sich für Ihren Kunden unwiderstehlich machen“

von und mit Thomas Meid

Ein Schlüssel erfolgreicher Werbung ist es den Nutzen für den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. Thomas Meid gibt Ihnen wichtige Tipps an die Hand, wie Sie Ihr Angebot attraktiv gestalten und ins rechte Licht rücken.
Thomas Meid arbeitet als Dispatcher, Marketingberater und Projektmanager selbstständig und für andere Agenturen. Seine Schwerpunkte liegen auf Inbound Marketing, sowie CRM gestütztem Closed Loop Marketing.
Erfahren Sie mehr über Thomas Meid auf www.thomasmeid.de

 

4. „Wie Sie Ihren Kunden wichtig verstehen“

von und mit Andreas Wennmann

War es nicht schon immer Ihr Wunsch Ihren Kunden richtig zu verstehen. Andreas Wennmann vermittelt Tipps und Techniken mit denen Sie Ihren Kunden besser verstehen und herausfinden, was er wirklich will. Das liefert Ihnen die beste Basis um ihre Kommunikation neu und effektiver zu gestalten.
Andreas Wennmann ist systemischer Coach mit langjähriger Beratungserfahrung in Einzelsituationen, wie in der Beratung von Gremien und Unternehmen. Seine größte Stärke ist die Intuition. Er erfasst Situationen und Probleme blitzschnell und greift auf ein großen Erfahrungsschatz zurück mit dessen Hilfe er Lösungen erarbeitet.
Mehr über Andreas Wennmann erfahren Sie hier: lebenmitformat.weebly.com/ihr-coach.html

 

5. „Die drei größten Fehler in Unternehmensvideos“

von und mit Marc Freund

Nie war es einfacher, schnell und kostengünstig Videos zu produzieren und diese einer großen Zielgruppe zur Verfügung zu stellen. Doch wie sieht es mit der Qualität aus? Erhält ein potentieller Kunde die relevanten Informationen, bleibt ein positiver Eindruck zurück? Oder richtet man im schlimmsten Fall mit einem „schlechten“ Video mehr Schaden an als es Nutzen bringt? Welche peinlichen Fehler gilt es zu vermeiden?
Diese Fragen beantwortet Ihnen Marc Freund in seinem Vortrag. Anhand von Videobeispielen werden Fehler aufgezeigt, die in einem erfolgreichen und ansprechenden Unternehmensclip nicht passieren dürfen. Der Kommunikationsdesigner Marc Freund ist seid 10 Jahren freiberuflich in der Designbranche tätig und unterstützt deutschlandweit Agenturen im Bereich Video und 3D-Animation. Durch seine Erfahrung in Prozessen vom Anfang bis zum Ende in einer Produktionskette kann er reichhaltiges und wertvolles Wissen vermitteln, das Ihr Unternehmensvideo garantiert zu einem ansprechenden Erlebnis macht.

Mehr über Marc Freund erfahren Sie unter www.motionstar.de

>> Sichern Sie sich jetzt ihr Ticket! <<